NÜTZLICHE LINKS

ERHALTEN SIE UNSERE NEUESTEN ANGEBOTE PER E-MAIL  
ABONNIEREN SIE DEN NEWSLETTER VON "FEDERICAS FRISCHE PASTA"

KLICKEN SIE HIER

NEWSLETTER

© 2019, Proudly Created by Federica Tupputi with Wix.com

  • Facebook
  • Instagram

Fusilloni Molisani 

mit Zucchini-Lachspesto

CREDITS PH & REZEPTE: https://ricette.giallozafferano.it/Fusilli-al-pesto-di-zucchine-con-salmone.html mehr erfahren Sie auf dem WebSite.

ZUTATEN FÜR NUDELN

"Fusilloni Molisani" 400 g

Lachsscheiben 260 g

Natives Olivenöl extra 20 g

Salz nach Belieben

Schwarzer Pfeffer nach Belieben

Zitronensaft

 

..FÜR DAS ZUCCHINI-PESTO

Zucchini 200 g

Natives Olivenöl extra 125 g

Pinienkerne 30 g

Mandeln 10 g

Basilikum 10 g

Geriebener Parmesankäse 30 g

Salz nach Belieben

Soße:

Zucchini-Lachspesto

Tipp des Kochchef:

Die Zubereitung des heutigen Gerichtes erfolgt mit "Fusilloni Molisani", aber eine gute Variante dieser Nudeln kann auch die "Penne Rigate" oder "Rigatoni Rigati" (immer von unserer Firma Pasta & Company) sein.

Zubereitung:

Um "Fusilloni Molisani" vom Pasta&Company mit Zucchini und Lachspesto zuzubereiten, beginnen Sie mit dem Zucchini-Pesto: Nehmen Sie die Zucchini, schneiden Sie die Enden ab und reiben Sie sie mit einer Reibe mit breiten Löchern. Die geriebenen Zucchini in ein Sieb auf einem relativ hohen Behälter geben: Das Sieb darf nicht den Boden der Schüssel berühren.

 

Die Zucchini leicht salzen, mischen und mit einem Gewicht darüber abtropfen lassen. Ein Glas voller Hülsenfrüchte oder Mehl ist sehr gut geeignet. Die Zucchini ca. 30 Minuten ruhen lassen, so dass sie ihr ganzes Vegetationswasser verlieren.

Einmalig die Zucchini in den Mixer geben und die Pinienkerne, Mandeln und Parmesankäse, eine Prise Salz, Öl und Basilikumblätter hinzufügen. Alles vermengen, bis eine homogene Creme entsteht und alle Zutaten gut vermischt sind.

 

Das Zucchini-Pesto ist fertig: in eine Schüssel geben und beiseite stellen. In der Zwischenzeit einen Topf mit viel Salzwasser aufwärmen: er wird zum Kochen der Pasta verwendet. Achten Sie auf das Lachsfilet, das bereits entfernt und enthäutet worden sein muss. Zuerst in nicht zu dünne Scheiben schneiden und dann in 2-3 cm lange Streifen schneiden.

In eine Schüssel geben, das Öl hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gut umrühren und zur Seite halten. Wenn das Wasser der Pasta zum Kochen gekommen ist, gießen Sie die "Fusilloni Molisani" vom Pasta&Company ein und lassen Sie sie für die auf der Verpackung angegebene Zeit kochen. An diesem Punkt kehren Sie zum Lachs zurück: Zuerst drücken Sie eine Zitrone.

Dann die Lachsstreifen in eine vorgewärmte Pfanne geben, einige Sekunden blanchieren und dabei so wenig wie möglich rühren. Den Zitronensaft hinzufügen und noch ein paar Minuten kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Lachs warm halten.

In der Zwischenzeit werden die "Fusilloni Molisani" vom Pasta&Company gekocht: mit etwas Kochwasser zur Seite abtropfen lassen und in das Pesto gießen, eine Schöpfkelle mit Kochwasser hinzufügen, um alles miteinander zu vermischen.

 

Die "Fusilloni Molisani" vom Pasta&Company und das Pesto gut vermischen und den Lachs unter leichtem Rühren hinzufügen. Lassen Sie die Nudeln für ein paar Sekunden weg und essen Sie schließlich: Ihre "Fusilloni Molisani" vom Pasta&Company mit Zucchini und Lachspesto ist fertig zum Verkosten!