"Gorgonzola" Palzola D.O.P

Aktualisiert: Juni 29


GORGONZOLA PALZOLA DOP

Einer der ältesten Käsesorten der italienischen Tradition ist sicherlich der Gorgonzola.

Einige Spuren dieses Käses finden sich in der Tat bereits im 9. Jahrhundert, als ein cremiger Kuhmilchkäse namens "Stracchino verde" oder "Stracchino di Gorgonzola" verwendet wurde.


Warum wurde er ursprünglich Stracchino genannt?

Der Überlieferung nach, weil er aus der Milch "müder Kühe" oder "stracche" hergestellt wurde, d.h. der Kühe, die von den Voralpen in die Ebene herunterkamen, um sich auszuruhen.


Der Gorgonzola ist in der italienischen Kultur sicherlich ein bekannter Käse: Man sagt in der Tat, dass schon Karl der Große auf seinen Reisen durch das französische Land - um die Loyalität des Bischofs des Ortes zu überprüfen - ein großer Liebhaber dieses Käses geworden war und ständig Aufträge für seinen Palast erteilte; oder, durch die Literatur haben wir andere historische Hinweise dank Alessandro Manzoni, der den Gorgonzola in den "Promessi Sposi" erwähnt, wenn Renzo auf dem Land zwischen den Mailändern und Gorgonzola auf der Flucht ist und in einem Gasthaus Halt macht, wo der berühmte "grüne Stracchino" serviert wird.


Lassen Sie uns nun über einige Formalitäten sprechen:




das Produktionsgebiet erstreckt sich auf das Gebiet zwischen Lombardei und Piemont, das für die Lombardei die Provinzen Novara, Vercelli, Cuneo, Biella, Verbano-Cusio-Ossola und für das Piemont das Gebiet von Casale Monferrato; für die Lombardei Bergamo, Brescia, Como, Cremona, Lecco, Lodi, Mailand, Monza, Pavia und Varese umfasst.

Nur frisch gemolkene Milch von den Bauernhöfen in diesen Provinzen kann nun zur Herstellung von Gorgonzola verwendet werden, was ihm die geschützte Ursprungsbezeichnung (D.O.P.) verleiht.

Es gibt mehrere Rezepte, die um Gorgonzola herum entwickelt werden können, aber die Unterscheidung, welche Gorgonzola verwendet werden soll, muss sehr klar sein: SÜß ODER SCHARF?

Würziger Gorgonzola hat einen starken und kräftigen Geschmack, die blau/grünen Adern sind stärker ausgeprägt und haben eine konsistentere und bröckeligere Textur.


Der süße Gorgonzola hingegen ist weicher und weniger ausgeprägt im Geschmack... ein bisschen für alle Gaumen.


Lassen Sie uns also das großartige MUSS-Rezept erkunden, das wir für Sie kochen wollen!

Gnocchi di Patate mit GORGONZOLA DOLCE & PARMIGIANO DI MONTAGNA. Klicken Sie hier für das Rezept.


Wo finden Sie uns? click on me

Folgen Sie uns auf Facebook & Instagram! Teilen Sie uns Ihre Rezepte mit unseren Nudeln und unseren Produkten mit.

Markieren Sie uns auf instagram Stories mit dem Tag @federicasfrischepasta



37 Ansichten

© 2020, Proudly Created by Federica Tupputi with Wix.com

  • Facebook
  • Instagram

NEWSLETTER & TAGESAKTION ANSEHEN

Ab heute neue Informationen über unsere Tagesaktionen finden Sie in den Kataloge auf WhatsApp business.  Für die direkte Verbindung sie können gerne meine QR code scanner, oder auf diese link klicken.

Möchten Sie die neuesten Nachrichten auch per E-Mail erhalten? 
Melden Sie sich hier an!